Palma Stadt

  • Erst Kultur, dann Cocktails
  • Zu Fuß durch die Altstadt
  • Schönste Anreise per Rad
  • Abends feiern im Edelclub

Mehr Infos zu Palma Stadt Palma de Mallorca

Palma de Mallorca hat neben der abgefahrenen, weltberühmten Partymeile an der Playa ganz nebenbei erstaunlich viel Kultur und eine wirklich schöne Altstadt im Angebot. Wenn ihr im Partyurlaub für einen Nachmittag den Strand gegen etwas Sightseeing tauschen und abends vielleicht mal in einer richtig coolen Edeldisco feiern wollt, können wir euch einen Trip in die City nur empfehlen. Das Beste an diesem Ausflug ist: Ihr bestimmt, wann es losgeht. In aller Frühe völlig verpeilt in den Reisebus klettern? No way! Nach der letzten Partynacht pennt ihr erstmal ordentlich aus, krallt euch ein ordentliches Frühstück am Büfett oder an der Snackbar um die Ecke und startet dann Richtung Palma, wann ihr wollt. Am einfachsten geht das mit dem Bus. Steigt am besten in die Linien 13, 15 oder 25 ein. Die sammeln euch meist irgendwo in der Nähe eures Hotels ein und fahren bis ins Zentrum von Palma.

Die flexible Alternative ist der Mietwagen, der auch zu empfehlen ist, falls ihr abends noch in einen Club in der City wollt. Und wer auf Sport und frische Luft steht, kann sich auch aufs Mietfahrrad schwingen. Diese Alternative ist zwar die zeitaufwändigste, allerdings auch die schönste. Ihr könnt nämlich fast die gesamte Zeit am Meer entlang radeln und habt die erste Sehenswürdigkeit in Palma direkt vor der Nase: die beeindruckende Kathedrale La Seu aus dem 14. Jahrhundert. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und eines der wichtigsten gotischen Bauwerke überhaupt. Dort schließt ihr euer Fahrrad am besten irgendwo an oder sucht euch mit dem Mietwagen einen Parkplatz und erkundet die übrige Altstadt zu Fuß. Hier schlendert ihr durch enge Gassen und über Treppen und genießt die einzigartige Atmosphäre dieser Stadt. Zwischendurch setzt ihr euch in eines der vielen Cafés und startet schon mal ein kleines Warm-Up beim ersten Bierchen des Tages.

Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unter anderem das Gebäude der ehemaligen Seehandelsbörse mit dem Namen Llotja de Palma, ebenfalls gotisch, sowie das Museum des Künstlers Joan Miró. Dieser Mann hat die meiste Zeit seines Lebens im Stadtteil Cala Major gelebt und gearbeitet und viele Werke könnt ihr hier bestaunen. Auch der Hafen der Stadt, in dem regelmäßig die Yachten der Superreichen einlaufen, ist einen Besuch wert. Und dort in der Nähe könnt ihr zu später Stunde ins Nightlife von Palma eintauchen. Mit einem Besuch in den Edelclubs Pacha oder Titos krönt ihr euren Partyurlaub auf Mallorca auf angemessene Weise. Falls ihr mit dem Mietwagen unterwegs seid, solltet ihr vor dem ersten Cocktail allerdings klären, wer später zurück fährt. Dem Fahrer müsst ihr bei der nächsten Party dann unbedingt einen ausgeben!

Weitere Ausflüge in Palma de Mallorca

Unsere Catamaran Cruise ist Chillen, Sightseeing, Bade-Action und Grillfest in einem! Kommt an Bord und genießt einen entspannten Nachmittag auf dem Mittelmeer!
Im Partyurlaub in Palma de Mallorca müsst ihr nicht bis abends warten, bis ihr ballern könnt! Beim Paintball gibt’s jede Menge Action, wenn ihr eure Freunde mit bunten Farbkugeln abschießt.

Wer auch im Partyurlaub auf einen Tauchgang im Meer nicht verzichten will, sollte sich unserem Top-Dive-Kurs anschließen. Auch für Anfänger bestens geeignet!